Startseite
Deutsche VersionEnglish VersionБългарска версияWersja Polska

Ueber Russland
Das gastfreundliche Russland
Ueber Russland
Radtouren. Pferdetouren.
Wandertouren
Spelaeologische Touren
Schneemobil-safari, Jeep-touren
Ein aktiver Urlaub am Wasser
Oekoangeln
Die Kaukasus-berge
Der Ural
Der Baikalsee
Noerdlich des Polarkreis
Der russische Fernosten
Aussergewoenliche Touren
Einzigartige Museen
Veranstaltungen
Russischen Stadten
Kleine Stadte – die Seele Russlands
Das Gebiet Uljanowsk
Regionen von Russland
Jaroslawl Region
Kaluga
Kamtschatka
Kirow region
Krasnodar region
Moskau region
Pskow region
Tatarstan
Uljanowsk region
Vladimir region
Nordkaukasus

Ueber Russland > Nordkaukasus

Nordkaukasus

Im Suden des europaischen Teils Russlands befinden sich die gefragtesten Reiseziele - die Schwarzmeerktiste mit ihrer unzahligen Kurorten und die fur die Freunde des aktiven Urlaubs attraktive Berge des Nordkaukasus. Die Schwarzmeerkuste ist die einzige Region in Russland, wo subtropisches Klima herrscht. Das warme Schwarze Meer und der Kaukasus, der die Kuste vor kalten Nordwinden schutzt, sorgen hier fur ein besonderes Mikroklima, das heilsam fur die Gesundheit der Menschen ist. Die Badesaison dauert vom Mai bis in den Oktober. Die Wassertemperatur erreicht im Sommer 26 °C. An der Schwarzmeerkuste befinden sich die groBten Kurorte des Landes - Sotschi, Anapa, Gelenzhik. Sotschi ist ein grofies Kurortengebilde, das 150 km entlang der Kuste lauft. Heute wird die Region aktiv touristisch erschlossen. Es werden neue Hotels, Tou-ristikzentren und Aquaparks gebaut. Die Erholung am Strand lasst sich gut mit den Outdoor-Aktivitaten und Ausfliigen kombinieren. Das russische Schwarzmeer-Gebiet hat auch interessante archaologische Sehens-wurdigkeiten. Das sind Dolmen, geheimnisvolle prahistorische Bauten, und Reste der antiken Stadtkolonien.

Die Natur im Kaukasus ist traumhaft schon - Felsenberge, Nadel-walder und alpine Wiesen, schaumende Fliisse und Wasser-falle, turkisfarbende Seen und ewige Gletscher. Die Hochgebiete der Berge sind mit funkelndem Schnee bedeckt. Im Kaukasus befindet sich der hochste Berg Europas, der Elbrus (5642 m). Jedes Jahr kommen in den Kaukasus immer mehr Touristen wegen Alpinski, Snowboard und Bergsteigen. Das popularste Touristikziel im Nordkaukasus ist Krasnaja Poliana. Es ist ein wunderschoner Ort mit komfortablen Hotels und Skipisten verschiedener Schwierigkeitsgrade. Fortgeschrittene und Anhanger der extremalen Sportarten bevorzugen die Gebiete um Elbrus, Dombai und Tscheget. Die Saison fur Alpinski dauert vom Dezember bis zum April.

Die reiBenden Fliisse des Kaukasus stellen ein wahres Paradies fur Fischer und Raftigfreunde dar. Im Gebiet Sotschi gibt es viele Routen fur Rafting. In Vorbergen und Hochtalern mit ihren Schluchten und Wasserfallen kann man auch Pferde- und Fahr-radwanderungen, sowie Jeeptouren unternehmen. Im westlichen Teil des Nordkau-kasus befinden sich vier Natur-schutzgebiete und zwei Nationalparks. Hier wachsen viele seltene Pflanzen und leben Tiere wie der kaukasische Edelhirsch, Reh, Wildschwein, Braunbar und andere. Am bekanntesten ist das Teberdiner Naturschutzgebiet, das sich auf dem Territorium der Republik Karat-schewo-Tscherkessien befindet.

Im nordlichen Teil des Kaukasus-gebirges, in der Region Mineralnyje Wody des Kaukasus, befinden sich zahlreiche, an den Heilquellen errichtete Kurorte. Seine balneologischen Badeorte sind unter Russen sehr popular.

 


© Reiseburo Victoria, Moskau (Informationen die von der Bundeszentrale fur Tourismus zur Verfugung gestellt)

Ueber Russland
Rambler's Top100