Startseite
Deutsche VersionEnglish VersionБългарска версияWersja Polska

Deutsche Version

Ueber Russland
Das gastfreundliche Russland
Ueber Russland
Radtouren. Pferdetouren.
Wandertouren
Spelaeologische Touren
Schneemobil-safari, Jeep-touren
Ein aktiver Urlaub am Wasser
Oekoangeln
Die Kaukasus-berge
Der Ural
Der Baikalsee
Noerdlich des Polarkreis
Der russische Fernosten
Aussergewoenliche Touren
Einzigartige Museen
Veranstaltungen
Russischen Stadten
Kleine Stadte – die Seele Russlands
Das Gebiet Uljanowsk
Regionen von Russland
Jaroslawl Region
Kamtschatka
Kirow region
Moskau region
Pskow region
Tatarstan
Uljanowsk region
Vladimir region
Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee   Der Baikalsee   Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

 
Der Baikalsee Der Baikalsee Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

 
Der Baikalsee Der Baikalsee Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

Der Baikalsee

Dег Baikalsee ist einzigartig. Der Baikalsee ist das groesste und tiefste Suesswasserreservoir der Erde. Seine Wasseroberfleche ist mit der Flaeche von Laendern wie Belgien oder Daenemark vergleichbar. Das Wasser im Baikalsee ist kristallklar. Im Winter ist das Eis so klar, dass es duenn und zerbrechlich aussieht. Aber es ist sehr fest. Man kann auf dem Eis des Baikalsee eine Tour mit schneegaengigen Eahrzeugen oder Hundeschlitten unternehmen. Auf diese Weise gelangen Sie zu abgelegenen Ecken, die im Sommer schwer erreichbar sind. Abenteuerfreunde kommen mit Tauchen unter dem Eis auf ihre Kosten. Unter dem Wasser bietet sich den Tauchern eine spektakulaere Aussieht. Das Licht dringt durch die glasklare Eisschicht durch und verzaubert Grotten und Labyrinthe in eine irreale blaue Unterwasserwelt.

Alpine Skifahrer und Snowboarder finden im Hamar-Daban-Gebirge sowie anderen Bergen am Baikalsee «ihren» Hang.

Die beste Zeit fuer eine Reise an den Baikalsee ist Juli und August. Um die- se Zeit ist der See relativ ruhig und die Winde sind sanft. Sie koennen eine Ganztagestour mit dem Schiff unternehmen.
Das Herz des Baikalsee ist die Insel Olchon. Sie gilt als ein sakraler Ort. Hier leben praktizierende sibirische Schamanen. Auf der Insel koennen Sie sogar Augenzeuge einer spektakulaeren Schamanenzeremonie werden.

Eine der hiteressantesten Touristikrouten ist eine Tour mit der Eisenbal um den Baikalsee. Diese einzigartigt Eisenbahn wurde in Felsen und auf speziellen Stuetzen erbaut. Sie verlaeuft direkt entlang der Kueste unter ueberhaengenden Felsen, in zahlreichen Tunne oder ueber Bruecken und Ueberfuehrungen.

Naturschutzgebiete und Nationalparks beschuetzen die zahlreichen Naturschaetze der Region. Sie koennen hi auch die Baikalrobbe in ihrem Naturumfeld sehen. Als einzige Robbenar lebt sie ausschliesslich im Susswasser Im Baikalsee gibt es viele Fischarten unter anderem auch endemische Om Aesche und Stoer.

Diejenigen, die sich fuer Voelkerkunde interessieren, koennen den Alt-Orthodoxen oder Kosaken einen Be-such abstatten, die Kultur und das A tagsleben der Burjaten und Ewenen kennen lernen oder mehr ueber den Buddhismus erfahren. Spektakulaere Eindruecke bekommt man vom Iwolginsker Dazan, dem geistigen Zentn der Buddhisten Russlands.

 
Hotels In Russland


© Reiseburo Victoria, Moskau (Informationen die von der Bundeszentrale fur Tourismus zur Verfugung gestellt)

Ueber Russland
Rambler's Top100