Startseite
Deutsche VersionEnglish VersionБългарска версияWersja Polska

Ueber Russland
Das gastfreundliche Russland
Ueber Russland
Radtouren. Pferdetouren.
Wandertouren
Spelaeologische Touren
Schneemobil-safari, Jeep-touren
Ein aktiver Urlaub am Wasser
Oekoangeln
Die Kaukasus-berge
Der Ural
Der Baikalsee
Noerdlich des Polarkreis
Der russische Fernosten
Aussergewoenliche Touren
Einzigartige Museen
Veranstaltungen
Russischen Stadten
Kleine Stadte – die Seele Russlands
Das Gebiet Uljanowsk
Regionen von Russland
Jaroslawl Region
Kaluga
Kamtschatka
Kirow region
Krasnodar region
Moskau region
Pskow region
Tatarstan
Uljanowsk region
Vladimir region
Europa
Spanien
Fernen Osten

Ueber Russland > Fernen Osten

Fernen Osten

Primorje

Die Region Primorje grenzt an China und Nordkorea und wird vom Japanischen Meer umschlossen. Das administrative Zentram der Region ist die Stadt Wladiwostok. Sie ist ein groBer Seehafen, wo auch groBe Uberseefahrgastschiffe anlegen. Hier befmdet sich die Endstation der Transsibirischen Eisenbahn. Den groBten Teil des Territoriums von Primorje verwachsen dichte Walder, wo seltene Tiere leben, wie z.B. der Amur-Tiger und der Ussurihirsch.

Insel Sachalin und Kurilsker Inseln

Die russischen Inseln im Stillen Ozean sind relativ neu touristisch angeschlossen. Die Insel Sachalin dehnt sich von Suden nach Norden fast 1000 Kilometer zwischen dem Ochotskischen und Japanischen Meer aus. Sie ist mit mittelgroBen Bergen und malerischen Waldern bedeckt. Auf der Insel gibt es viele kleinere Flusse und ruhige Seen. Die Kurileninseln bestehen aus einer langen Kette tatiger Vulkane. Bekannt ist der wunderschone Vulkan Tiatia. Auf manchen Inseln gibt es heiBe Quellen, das Wasser in ihnen ist fast 90° С heiB.

Zum Osten Russlands gehort ein Territorium, das vom Stillen Ozean und seinen Meeren umschlossen wird. Diese Region ist reich an einzigartigen Namrsehenswurdigkeiten.

Kamtschatka

Die Halbinsel Kamtschatka ist einer der schonsten Orte der Erde. Das Wahrzeichen von Kamtschatka sind seine Vulkane. Im mittleren und sud-lichen Teil der Halbinsel gibt es 28 tatige Vulkane. Die bekanntesten von ihnen sind Kljutschewskaja Sopka, Schiwelutsch, Awatschinskij und Korjakskij. Die Kljutschewskaja Sopka ist der hochste tatige Vulkan in Eurasien (4750 m). Das wunder-schone Gelande der Halbinsel ist das Biospharenreservat Kronozkij. Eine echte Perle ist das weltbekannte Tal der Geiser, eine seltene Naturer-scheinung. Brausende Geiser fullen die Luft mit ihrem Dampf an. Auf Kamtschatka gewinnen ver-schiedene Arten des aktiven Ur-laubs heutzutage immer mehr an Popularitat. Vor allem Alpin-Skilau-fen und Bergsteigen zu den Vulkan-gipfeln. Die Taiga lockt Jagd-, Angel- und Raftingfreunde an. In der Taiga gibt es Braunbaren, Kamtschatka-Elche und viele andere Wildtiere. Die Flusse sind reich an Fischen.

 


© Reiseburo Victoria, Moskau (Informationen die von der Bundeszentrale fur Tourismus zur Verfugung gestellt)

Ueber Russland
Rambler's Top100