Startseite
Deutsche VersionEnglish Version Wersja Polska

Ueber Russland
Das gastfreundliche Russland
Ueber Russland
Radtouren. Pferdetouren.
Wandertouren
Spelaeologische Touren
Schneemobil-safari, Jeep-touren
Ein aktiver Urlaub am Wasser
Oekoangeln
Die Kaukasus-berge
Der Ural
Der Baikalsee
Noerdlich des Polarkreis
Der russische Fernosten
Aussergewoenliche Touren
Einzigartige Museen
Veranstaltungen
Russischen Stadten
Kleine Stadte – die Seele Russlands
Das Gebiet Uljanowsk
Regionen von Russland
Jaroslawl Region
Kaluga
Kaliningrad region
Kamtschatka
Kirow region
Krasnodar region
Moskau region
Pskow region
Tatarstan
Uljanowsk region
Vladimir region
Europa
Europa
Spanien
Ungarn
Fluss der Fliisse

Fluss der Fliisse

Der altgriechische Mathematiker und Geograph Ptolemaus gab der Wolga den Namen Rha, was die GroBziigige bedeutet. Heller und Glanzender nannten diesen Wasserstrom finnische Stamme, die damals an seinen Ufem lebten. Im Mittelalter hieB die Wolga auf Arabisch Etel, Fluss der Fliisse. Fur die Russen ist sie Miitterchen" Wolga.

Dieser groBe Fluss ist nicht nur ein geografisches Objekt. Dem russischen Volk ist sie mehr als ein Fluss. Sie ist der Inbegriff von Heimat und zugleich der wichtigste Transportund Handelsweg Russlands. Mit der Wolga sind einige der wichtigsten Seiten der russischen Geschichte verbunden.

Die Wolga entspringt in den flachen Hiigeln Mittelrusslands und miindet dreieinhalb tausend Kilometer siidlicher ins Kaspische Meer. Fast eindrittel aller Gewasser der sehr weiten Osteuropaischen Ebene flieBen der Wolga zu.

Die Wolga hat 200 wasserreiche Zufliisse, die als WasserstraBen in die UralBerge, nordliche Walder und siidliche Steppen dienen. Mit natiirlichen und kiinstlichen Wasserstromen ist die Wolga mit dem Kaspischen, Baltischen,

WeiBen, Asovschen und Schwarzen Meer verbunden.

An ihren Ufem befmden sich alte Festungen, groBe modeme Stadte, schone Kirchen mitgoldenen Turmen und dichte grime Walder. Die Schiffrundfahrten tiber die Wolga sind heute einige der pop

ularsten in Russland. Wahrend einer solchen Reise konnen Sie die Geschichte und Kultur Russlands kennen lemen, schone Landschaften geniefien und am Wolga Ufer spazieren. Das ganze Povolzhje ist ein wahres Paradies fur AngelFreunde.

1817 lief hier das erste Schiff vom Stapel. Seit dieser Zeit werden die alten guten Traditionen von den WolgaSchiffherstellem aufbewahrt und weiterentwickelt. Die Vielfalt der fur die Touristenfahrten angebotenen Schiffarten ist sehr groB. Modeme Schiffe besitzen die ganze fur eine gute Erholung notige Infrastruktur. Die Touristen konnen sich in gemiitlichen Kajiiten ausmhen, auf dem breiten Deck spazieren gehen, leckeres Essen geniefien und die professionell veranstalteten Exkursionen in Anspruch nehmen.

Und nun steigen wir in eins solcher Schiffe und unsere Reise beginnt. Wir untemehmen eine Reise von Twer bis zum Wolgadelta, wo sie ins Kaspische Meer miindet. Uns erwarten Aufenthalte in interessanten Stadten, wo wir historische Denkmaler und Brauche verschiedener Volker kennen lemen, die Nationalkiiche kosten und schone Andenken kaufen werden.

Am Ende unserer Reise wartet auf uns die breiten und marchenhaft schon bliihenden Lotusfelder.

Sind Sie auf die Reise vorbereitet?

Dann Leinen los!

 


© Reiseburo Victoria, Moskau (Informationen die von der Bundeszentrale fur Tourismus zur Verfugung gestellt)

Ueber Russland