Startseite
Deutsche VersionEnglish Version Wersja Polska

Ueber Russland
Das gastfreundliche Russland
Ueber Russland
Radtouren. Pferdetouren.
Wandertouren
Spelaeologische Touren
Schneemobil-safari, Jeep-touren
Ein aktiver Urlaub am Wasser
Oekoangeln
Die Kaukasus-berge
Der Ural
Der Baikalsee
Noerdlich des Polarkreis
Der russische Fernosten
Aussergewoenliche Touren
Einzigartige Museen
Veranstaltungen
Russischen Stadten
Kleine Stadte – die Seele Russlands
Das Gebiet Uljanowsk
Regionen von Russland
Jaroslawl Region
Kaluga
Kaliningrad region
Kamtschatka
Kirow region
Krasnodar region
Moskau region
Pskow region
Tatarstan
Uljanowsk region
Vladimir region
Europa
Europa
Spanien
Ungarn
Wiesbaden

Wiesbaden

Eine Fulle architektonischer Kleinode, viel Grun und kurze Wege: Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden wei? mit einer ausgezeichneten Infrastruktur und mit attraktiven Locations zu punkten ein Plus, das Besucher von Messen, Kongressen und Tagungen ebenso zu schatzen wissen wie Stadtereisende.

Die zentrale Lage der Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes und ihre Nahe zum Flughafen Frankfurt Rhein-Main lassen an Erreichbarkeit und Anbindung keine Wunsche offen. Sie machen Wiesbaden zu einem gefragten Veranstaltungsort gro?er Kongresse und sind ein beliebter Standort fur Niederlassungen namhafter Unternehmen und Logistikdienstleister.

Die Wiesbadener feiern gerne, und am liebsten auch mit ihren Gasten, die im Anschluss an Messen, Kongresse und Tagungen eines der zahlreichen Feste genie?en. Der Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Hessens ist bunt und prall gefullt: Publikumstrachtige sportliche Veranstaltungen wie der Ironman 70.3 und zahlreiche Highlights im Bereich des Leistungs- und Eventsports sind ebenso beliebt wie beispielsweise das Wilhelmstra?enfest, der Klassiker unter Deutschlands Stra?enfesten, die zehntagige Rheingauer Weinwoche mit ihren annahernd 100 Winzern oder das Wiesbadener Stadtfest, das seine Besucher auf die schonsten Platze und Quartiere der Stadt fuhrt. International renommierte Ensembles und Compagnien sind alljahrlich wahrend der Internationalen Maifestspiele im Hessischen Staatstheater Wiesbaden anzutreffen und das Rheingau Musik Festival (RMF) lockt jedes Jahr beruhmte Orchester und Dirigenten in den Rheingau und die Landeshauptstadt.

Das Kurhaus Wiesbaden beherbergt eine der Buhnen, auf denen sich Musiker von Weltruhm besonders wohl fuhlen.

Und gleichzeitig ist das Kurhaus, eines der Wahrzeichen Wiesbadens, eine begehrte Location fur Tagungen und Symposien und wird gerne von jenen Veranstaltern genutzt, die in den nahe gelegenen Rhein-Main-Hallen Wiesbaden zum gro?en internationalen Kongress mit begleitender Messe einladen. Reprasentativ auch der Rahmen des nur wenige Autominuten entfernten Jagdschloss Platte, das sich dank seiner eigenwilligen Architektur und viel seitigen Nutzbarkeit einer gro?en Nachfrage auch fur Prasentationen und festliche Events erfreut.

Der Rheingau besticht da ruber hinaus mit kulturellen Highlights: Hier befinden sich geschichtstrachtige Kloster, Burgen und Schlosser, in denen nicht selten zeitgenossischen kulinarischen Genussen gefront werden kann. Beruhmt sind etwa die Schlemmer-Wochen, die ex quisite Kochkunst und den Rheingauer Riesling in Perfektion vereinen. Nicht weniger verfuhrerisch ist das gro?e Angebot in den Strau?wirtschaften, die fur Gastlichkeit und Gemut lichkeit stehen.

der Radler

Ob fur die kurze Tour in die Stadt oder den gro?en Ausflug die Fahrradverleihstation der Radler bietet fur die ganze Familie ein passendes Angebot an Fahrradern und Zubehor. Routenempfehlungen fur eine familienfreundliche Tour in die Umgebung, Inspektionen und Reparaturen sowie eine Fahrradreinigung gehoren ebenfalls zum breiten Service dazu.

Offnungszeiten: Mo. bis Fr. von 7 bis 19 Uhr, Sa. (von Mai bis September) von 8 bis 13 Uhr.

Laufen in Wiesbaden

Gewahlt werden kann aus einer Vielzahl von Laufstrecken, die unter anderem etwa in den Wiesbadener Kurpark oder in den Stadtwald fuhren. Wer es anspruchsvoller mag und vor Steigungen nicht zuruckschreckt, kann sich an der Eroberung des Wiesbadener Hausbergs, dem Neroberg, versuchen. Weit weniger hugelig, jedoch nicht minder reizvoll, ist das Laufen entlang des Rheins in den Wiesbadener Stadtteilen Biebrich und Schierstein (rund um den Hafen). Auch in den anderen Stadtteilen finden Jogger, egal ob Anfanger oder Fortgeschrittene, landschaftlich interessante Laufstrecken. Fitness- Fans, die beim Laufsport die Gemein schaft schatzen, konnen sich einem der zahlreichen Lauf treffs anschlie?en. Zusammen mit Gleichgesinnten wird hier entweder klassisch gejoggt oder dem Nordic Walking gefront.

Sportstadt Wiesbaden

Vorbilder sind gefragt. Vor allem auch im Sport. Denn sie motivieren den Nachwuchs und animieren ihn, die eigene sportliche Betatigung nicht auf den Gang in ein Fu?ballstadion oder die Verfolgung sportlicher Events im Fernseher zu beschranken. Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden ist bereits seit vielen Jahren eine Stadt des Sports mit steigender Ten denz. Die Damen-Mannschaft des Volleyball-Club Wiesbaden e.V. (VCW) hat sich mit dem Vizemeistertitel in der 1. Bundesliga etabliert. Ebenfalls erfolgreich behaupten sich die Judo-Kampfer sowie die Football-Mannschaft Phantoms Wiesbaden, die sich seit 2011 erstmals in der ersten Bundesliga bewahren muss. Der Fu?ballclub SV Wehen Wiesbaden kampft au?erdem engagiert in der dritten Liga all dies zeigt Wirkung: Nicht nur, dass die Heim spiele der Mannschaften stets fur gut gefullte Stadien und Sporthallen sorgen, sie tragen auch dazu bei, dass die Sport vereine Wiesbadens eine rege Nach frage registrieren .

Rund 80.000 Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sind Mitglied in einem oder mehreren der insgesamt 240 Sport vereine der Stadt, die nahezu samtliche Sportarten abdecken. Die rund 70 Turn- und Sporthallen werden den Ver einen kostenlos zur Verfugung gestellt. Daruber hinaus sind zahlreiche Sportstatten, die etwa uber Laufbahnen verfugen, zeitweise auch fur die Offentlichkeit zuganglich .

Seit 2007 bejubeln jahrlich rund 20.000 Zuschauer die annahernd 3.000 nationalen und internationalen Athleten aus 40 Landern, die den Triathlon uber die halbe Distanz bewaltigen und dazu 1,9 Kilometer schwimmen, 90 Kilometer durch Wiesbaden und den Taunus auf dem Rad zurucklegen und anschlie?end 21,1 Kilometer durch Wiesbadens Kurpark und die Innen stadt laufen. Dass bei dem imagetrachtigen Event Amateur- und Breitensportler in trauter Eintracht aufeinandertreffen, macht zweifellos den besonderen Reiz dieses sportlichen Highlights aus. Zum zweiten Mal findet in 2011 die Prasentation der Deutschen Tourenwagen Masters statt .

Die popularste internationale Tourenwagenserie feiert ihren Auftakt vor dem Kurhaus und auf der exklusiven Wilhelmstra?e (Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Kapitel Feste und Veranstaltungen in Wiesbaden ab Seite 141) .

In Wiesbaden wie auch der Region gehort der Sport zum Leben. Gut erschlossene Wege bieten sich zum Wandern an, die hugelige Landschaft der Region ist eine reizvolle Herausforderung fur Anhanger des Radsports. Die Stadt hat neben Klassikern wie Tennis oder Golf auch Anlagen zu bieten, in denen Skateboardfahrer, BMXler und Mountainbiker auf ihre Kosten kommen .

Sport als Spa?faktor wird alljahrlich bei den Funsport Tagen Wiesbaden in der Innenstadt unter Beweis gestellt. (Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Kapitel Feste und Veranstaltungen in Wiesbaden ab Seite 141) .

Auch bei gesellschaftlichen Sport-Events spielt die Landeshauptstadt in der 1. Liga: Dies dokumentiert nicht zuletzt der Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sport hilfe in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden. Ferner zeigen Lander organisa tionen Prasenz, etwa der Hessische Landessportbund mit seiner all jahrlichen Olympischen Ballnacht im Kurhaus Wiesba den. Die Wiesbadener Sportforderung (Wispo) sorgt regelma?ig fur Bewegung im zentral gelegenen wunderschonen Kurpark: Beim 25-Stunden-Lauf beweisen Hobby sportler hier ihre Ausdauer und leisten durch ihre Teilnahme einen finanziellen Beitrag zur Forderung und Unterstutzung vielversprechender sportlicher Talente .

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der vielfaltigen Angebote der Sportstadt Wiesbaden.

Eine F?lle architektonischer Kleinode, viel Gr?n und kurze Wege: Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden wei? mit einer ausgezeichneten Infrastruktur und mit attraktiven Locations zu punkten ein Plus, das Besucher von Messen, Kongressen und Tagungen ebenso zu sch?tzen wissen wie St?dtereisende.

Die zentrale Lage der Stadt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes und ihre N?he zum Flughafen Frankfurt Rhein-Main lassen an Erreichbarkeit und Anbindung keine W?nsche offen. Sie machen Wiesbaden zu einem gefragten Veranstaltungsort gro?er Kongresse und sind ein beliebter Standort f?r Niederlassungen namhafter Unternehmen und Logistikdienstleister.

Die Wiesbadener feiern gerne, und am liebsten auch mit ihren G?sten, die im Anschluss an Messen, Kongresse und Tagungen eines der zahlreichen Feste genie?en. Der Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt Hessens ist bunt und prall gef?llt: Publikumstr?chtige sportliche Veranstaltungen wie der Ironman 70.3 und zahlreiche Highlights im Bereich des Leistungs- und Eventsports sind ebenso beliebt wie beispielsweise das Wilhelmstra?enfest, der Klassiker unter Deutschlands Stra?enfesten, die zehnt?gige Rheingauer Weinwoche mit ihren ann?hernd 100 Winzern oder das Wiesbadener Stadtfest, das seine Besucher auf die sch?nsten Pl?tze und Quartiere der Stadt f?hrt. International renommierte Ensembles und Compagnien sind allj?hrlich w?hrend der Internationalen Maifestspiele im Hessischen Staatstheater Wiesbaden anzutreffen und das Rheingau Musik Festival (RMF) lockt jedes Jahr ber?hmte Orchester und Dirigenten in den Rheingau und die Landeshauptstadt.

Das Kurhaus Wiesbaden beherbergt eine der B?hnen, auf denen sich Musiker von Weltruhm besonders wohl f?hlen.

Und gleichzeitig ist das Kurhaus, eines der Wahrzeichen Wiesbadens, eine begehrte Location f?r Tagungen und Symposien und wird gerne von jenen Veranstaltern genutzt, die in den nahe gelegenen Rhein-Main-Hallen Wiesbaden zum gro?en internationalen Kongress mit begleitender Messe einladen. Repr?sentativ auch der Rahmen des nur wenige Autominuten entfernten Jagdschloss Platte, das sich dank seiner eigenwilligen Architektur und viel seitigen Nutzbarkeit einer gro?en Nachfrage auch f?r Pr?sentationen und festliche Events erfreut.

Der Rheingau besticht da raber hinaus mit kulturellen Highlights: Hier befinden sich geschichtstr?chtige Kl?ster, Burgen und Schl?sser, in denen nicht selten zeitgen?ssischen kulinarischen Gen?ssen gefr?nt werden kann. Ber?hmt sind etwa die Schlemmer-Wochen, die ex quisite Kochkunst und den Rheingauer Riesling in Perfektion vereinen. Nicht weniger verf?hrerisch ist das gro?e Angebot in den Strau?wirtschaften, die f?r Gastlichkeit und Gem?t lichkeit stehen.

Gesundheit und Quellen

Sport lichen Gasten wird eine breite Palette an Frei zeit moglich keiten wie Schwim men, Reiten, Tennis spielen oder Wan de rungen durch die weit laufigen Taunuswal der geboten. Eine Sonder stellung in der Re gion nimmt die Bundes stra?e 260 ein: Sie verbindet unter anderem die Stadte Wiesbaden, Schlangen bad und Bad Schwal bach und tragt dank der traditionsreichen Heilbader-Geschichte dieser Stadte den Namen Baderstra?e.

Schlosser, Parks und Garten im Rheingau

Die hugelige, gleichwohl lieblich anmutende Landschaft des Rheingaus ladt geradezu ein, Urlaub vom Alltag zu genie?en.

Neben zahlreichen Weinbergen, die zu 80 Prozent mit Rieslingreben bestockt sind, gibt es im Rheingau auch vielfaltige historische Parkanlagen mit einem teilweise mehr als 100 Jahre alten Baumbestand sowie wunderschon an gelegte Klostergarten und Landschaftsparks zu entdecken. Der Niederwald, der von Rudesheim am Rhein und Assmannshausen aus mit einer Kabinenoder Ses sel bahn erreicht werden kann, ladt zum Erlebnis-Spazier gang ein und der Besuch im Rosengarten der Kurfurst lichen Burg Eltville am Rhein ist ein besonderer Genuss fur alle Sinne. Zu dem lassen imposante Klos ter bau ten, wie das ehe malige Zister zienser klos ter Eber bach, sowie zahl reiche ge schichts trachtige An we sen den Aufenthalt im Rhein gau zu einer Reise in die Vergangenheit werden.

Auch die Geschichte von Schloss Vollrads lasst sich auf mehrere Jahrhunderte zuruckverfolgen. Im fruheren Kava liers haus und der angrenzenden Orangerie befindet sich heute das Gutsrestaurant.

Geschichte und Kultur

In Wiesbaden und der Rheingau-Taunus-Region lasst sich jederzeit eine Reise in die Vergangenheit unternehmen.

Die herausragende architektonische Vielfalt verlangt formlich nach kul turellen Veranstal tun gen und dieses Verlangen wird gestillt.

Schon 1756 wurde erstmals in Koblenz ein gro?es Feuerwerk gezundet, mit dem man dem Kurfursten Johann-Philipp von Wal der dorff huldigte. Acht Feuerwerke innerhalb von 90 Minuten, dazu auf beiden Flussseiten jeweils 17 Kilometer lange festlich geschmuckte Uferpromenaden und Europas langster Schiffs konvoi mit 76 Schiffen nicht umsonst ist der Rhein in Flammen das gro?te und alteste Feuerwerk Deutsch lands. Alljahrlich tauchen Bengalfeuer die Ort schaf ten, Burgen und Schlosser entlang des Rheins in roman tisches Licht, hinzu kommen Feuerreigen aus Magne sium-Blumen und Palmen mit Goldflitter, die das Publikum verzaubern.

Kein Wunder also, dass der Inbegriff des romantischen Rhein sowohl Literaten als auch Musiker und Maler zu weltberuhmten Werken inspirierte.

Unterschieden wird der Limes zwischen dem obergermanischen Limes, der im rechtsrheinischen Rhein brohl beginnt, und dem ratischen Limes, der bei Schwabisch Gmund be ginnt und nahe Regensburg endet.

Zoos und Freizeitparks

Der Natur und den Tieren einmal ganz nah sein und viel Spa? haben: Dieser Kinderwunsch lasst sich in Tier- und Frei zeitparks wunderbar erfullen. In der Wiesbadener Fasan erie, zu der ein gastronomischer Betrieb im nun komplett renovierten Jagdschloss gehort, konnen die Gaste viele verschiedene Tiere kennen lernen und z.B. Baren, Wolfe und ungewohn liche Pflanzen be staunen. Natur lich lasst sich im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie wie auch im Taunus Wunderland auf Spiel- und Abenteuer platzen wunderbar herumtoben. Mammutbaumen rund 50 verschiedene Tierarten, darunter Baren, Luchse, Rotwild und Wolfe.

Freizeitpark Taunus Wunderland Spaist hier Trumpf!

Der Freizeitpark fur die ganze Familie. Schone, neu gestaltete Grillplatze laden zum grillen und ausruhen ein. Der KNALL + FALL, der 2010 eroffnet wurde ist eine Sensation. Auch 2011 gibt es viele Neuerungen. Lassen Sie sich uberraschen.

Das Taunus Wunderland ist von April bis Oktober taglich geoffnet.

Geschichte und Kultur

In Wiesbaden und der Rheingau-Taunus-Region lasst sich jederzeit eine Reise in die Vergangenheit unternehmen.

Die herausragende architektonische Vielfalt verlangt formlich nach kul turellen Veranstal tun gen und dieses Verlangen wird gestillt.

Schon 1756 wurde erstmals in Koblenz ein gro?es Feuerwerk gezundet, mit dem man dem Kurfursten Johann-Philipp von Wal der dorff huldigte. Acht Feuerwerke innerhalb von 90 Minuten, dazu auf beiden Flussseiten jeweils 17 Kilometer lange festlich geschmuckte Uferpromenaden und Europas langster Schiffs konvoi mit 76 Schiffen nicht umsonst ist der Rhein in Flammen das gro?te und alteste Feuerwerk Deutsch lands. Alljahrlich tauchen Bengalfeuer die Ort schaf ten, Burgen und Schlosser entlang des Rheins in roman tisches Licht, hinzu kommen Feuerreigen aus Magne sium-Blumen und Palmen mit Goldflitter, die das Publikum verzaubern.

Kein Wunder also, dass der Inbegriff des romantischen Rhein sowohl Literaten als auch Musiker und Maler zu weltberuhmten Werken inspirierte.

Unterschieden wird der Limes zwischen dem obergermanischen Limes, der im rechtsrheinischen Rhein brohl beginnt, und dem ratischen Limes, der bei Schwabisch Gmund be ginnt und nahe Regensburg endet.

Hotels & Pensionen

Luxus im international renommierten Grandhotel, Funktio nalitat in Hausern gro?er Hotelketten und heimelige Atmosphare im familiengefuhrten Betrieb: Wiesbaden verfugt uber zahlreiche Tagungshotels der gehobenen und hochsten Kategorie, die allesamt mit Kon ferenzraumen, moderner Veranstaltungstechnik und Ausstel lungsflachen aufwarten. Zentral in der Innenstadt gelegen, sorgen sie zu dem fur kurze Wege beim Besuch der Wiesbadener Kon gress zentren. Die Tagungshotels konnen uber das Wies ba dener Reservierungssystem gebucht werden. Der Wies baden Tourist Service ubernimmt gerne auch das Manage ment von Zimmerkontigenten. Eine Buchung der ge wunschten Unterkunft ist selbst am Anreisetag noch moglich. Gaste, die mit dem eigenen Wagen anreisen, werden uber das Wiesbadener Hotel-Leitsystem gefuhrt: Grune Schilder weisen den Weg in die Hotels, die je nach ihrer Lage inmitten des Stadtzentrums, im nordlichen oder sudlichen Teil Wiesbadens mit gelben, roten und blauen Punkten ge kennzeichnet sind.

Jazz im Hof

Jedes Jahr zwischen Juni und August wird an neun Sonn tagen zwischen 11 und 14 Uhr im gro?en begrunten Innen hof des Hessischen Wissenschaftsministeriums gejazzt. Die Open- Air Veranstaltung hat sich seit ihrem Beginn 1989 mit international bekannten Kunstlern zu einem festen Bestandteil des Wiesbadener Musikprogramms entwickelt. Einzelkarten: vor Konzertbeginn am Eingang Luisenstrafe 10, 65185 Wiesbaden

Einzelund Dauerkarten: Tickets fur Rhein-Main in der Galeria Kaufhof

Verschiedene Veranstaltungsorte in Wiesbaden

Kirche einmal anders: So lautet das Konzept der Ver an staltung Die Nacht der Kirchen, mit der auch jene Men schen angesprochen werden, die nicht zu den regelmassigen Kirchgangern zahlen. Funf christliche Konfessionen sind ver treten, wenn am ersten Freitag im September 15 Wiesbadener Kirchen ihre Pforten fur Musik konzerte, Filmvorfuhrungen, Improvisations theater und Meditationen offnen. Alljahrlich nutzen Tausende von Besuchern die Moglichkeit, in den Kirchen auch heimische und regionale Musikgruppen live zu er leben. Neben Pro te stanten, Katholiken und Altkatholiken offnen auch die anglikanische Kirche und die orthodoxe Kirche ihre Turen.

Folklore

Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden

Uber zwei Generationen und drei Jahrzehnte be reicherte das beliebte Stadt-, Musik-, Theater-, Kleinkunst- und Comedyfestival die Open Air Saison. Folklore im Garten ist ein Open- Air-Festival der besonderen Art. Am letzten Augustwochenende gastieren hunderte Kunstler aus der halben Welt am Schlachthof Wiesbaden. Gaste waren unter anderem: Sportfreunde Stiller, Blackmail, Stereo Total, Blumentopf oder auch Fettes Brot. Nicht zu vergessen das Am biente. Jedes Jahr wieder unverwechselbar anders: Licht installa tionen, grosser Markt mit Kleidung, Platten, Kunst handwerk, Schmuck, Accessoires, etc., kulinarische Kost lichkeiten aus aller Welt und ein Kinderprogramm am Familientag, dem Sonntag.

Stadtfest

Verschiedene Veranstaltungsorte in Wiesbaden

Vielfaltig, bunt und abwechslungsreich mit Angeboten zum aktiven Mitmachen, Staunen, Geniessen und Amu sieren und vor allem naturlich zum Feiern: So prasentiert sich das Wiesbadener Stadtfest. Das Fest zieht seit uber 20 Jahren insbesondere junge Familien aus Stadt und Umgebung an, um den Abschluss der Erntezeit zu feiern, sich ein Stuck weit mit landlichen Traditionen zu verbinden und regionale Spezialitaten zu geniessen.

Internationales Trickfilm- Wochenende Wiesbaden

Schloss Biebrich, FBW Deutsche Film- und Medienbewertung

Das von der Presse als eine in ihrer Art einmalige Ver an staltung (FAZ) apostrophierte Festival zeigt eine Auswahl der besten in- und auslandischen Trickfilme der aktuellen Produktion sowie Werkschauen und Retrospektiven. Alle Beitrage werden auf Einladung gezeigt, die meisten als Rhein- Main-Premieren, viele als deutsche Erstauffuhrung oder Urauffuhrung. Die Gewinner in den Programmen Best of International trainings und Young trainings, die das Publikum bestimmt, erhalten Geldpreise.

Sternschnuppen Markt

Wenn im anheimelnden Licht der Vorweihnachtszeit die Farben Blau und Gold dominieren und einen ganzen Platz auf wundersame Weise verwandeln, dann ist die Zeit des Wiesbadener Sternschnuppen Marktes gekommen. Auf dem Wiesbadener Schlossplatz, inmitten der malerischen Kulisse des reprasentativen Hessischen Landtags, des Rathauses und der imposanten Marktkirche, laden alljahrlich vier Wochen vor Weihnachten mehr als 130 Standbetreiber zum Stobern, Entdecken und Verkosten ihrer Waren ein. Hell erleuchtete zehn Meter hohe Lilien, das Symbol des Wiesbadener Stadtwappens, weisen den Weg in eine Welt voller Kunsthandwerk, Keramik- und Glaskunst sowie kulinarischer Kostlichkeiten und attraktiver Fahrgeschafte. Ein ganz besonderer Blickfang neben einer Krippe mit lebensgrossen Figuren ist der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus, der im Licht von rund 3.000 umweltfreundlichen Gluhbirnen erstrahlt und mit rund 1.000 blauen und goldenen Schleifen geschmuckt ist.

Einen ganz aussergewohnlichen Blick auf die Landeshauptstadt gewahrt das auf dem Mauritiusplatz in der Fussgangerzone aufgebaute Riesenrad: Aus einer Hohe von 40 Metern lasst sich das vorweihnachtliche Wiesbaden entdecken, zu dem auch mehr als 70 in der Fussgangerzone und Wilhelmstrasse aufgestellte hell erleuchtete Lilien gehoren.

Wiesbaden Freizeit und Gastronomie

Als Stadt der kurzen Wege konnen in Wiesbaden berufliche Verpflichtungen und Freizeitaktivitaten bestens miteinander kombiniert werden ob bei einem kurzen er holsamen Spaziergang in einer der vielen Grunanlagen und Parks, bei einer Einkaufstour in der Altstadt und der Fussganger zone oder beim entspannten Essen in einem der zahlreichen Restaurants und Lokale. Schon der Bummel durch die Stadt ist ein Erlebnis. Die reizvolle Architektur und der grosse Bestand klassizistischer Bauwerke lassen einen Streifzug, bei dem sich ubrigens der Blick entlang der Fas sa den bis zum Dach hinauf oftmals lohnt, zum Ver gnugen werden. Ob die Stadt nun zu Fuss, mit dem Fahr rad oder mit Wiesbadens Stadtbahn THermine entdeckt werden soll es gibt jede Menge zu erleben.

Leichtweisshohle

Hinter einem Felsenhugel versteckt, liegt im hinteren Wiesbadener Nerotal die Leichtweisshohle. Sie hat ihren Namen vom Wilddieb Heinrich Anton Leichtweiss, der sich zwischen den Jahren 1789 und 1791 in dieser Hohle versteckt hielt. Ein Gastefuhrer erzahlt an Ort und Stelle die Lebens ge schichte des Wilderers Leichtweiss.

Die Hohle ist von April bis Oktober geoffnet.

Weinbau in Wiesbaden

Die Wiesbadener Weinlagen gehoren weingeographisch zum Anbaugebiet Rheingau. Auch aus diesem Grund wird Wies baden als das Tor zum Rheingau bezeichnet. Das sonnenverwohnte Weinland prasentiert sich als ein grosser Sud balkon.

Mit jedem neuen Jahr gang fullen die Winzer exquisite Rieslingweine, vollmundige Spatburgunder und Winzersekte in die Flaschen der Wein stadt Wiesbaden.

Fuhrungen durch den Weinberg auf dem Neroberg konnen auf An frage bei der Wiesbaden Marketing GmbH gebucht werden.

Nassauische Touristik-Bahn

Ein besonderer Leckerbissen fur Eisenbahnfreunde! Unter dem Motto Bahnfahren im Stil der 50er Jahre verkehren von Ostern bis Oktober regelmassig Museumseisenbahnzuge mit historischen Dampfund Diesellokomotiven zwischen den Bahnhofen Wiesbaden-Dotzheim und Hohenstein (Nassau).

Von Ostern bis Weihnachten werden zudem Sonderfahrten (z.B. Nikolaus-Express) angeboten. Auskunft zu den Fahrplanen erhalten Sie im Internet.

 


© Reiseburo Victoria, Moskau (Informationen die von der Bundeszentrale fur Tourismus zur Verfugung gestellt)